Samsung Galaxy A8s: Smartphone mit Kameraloch kommt in einer Woche

Samsung Galaxy A9 2018
Anders als bisher führt Samsung innovative Technologien in letzter Zeit auch mit Mittelklasse-Geräten ein. So bot beispielsweise das Samsung Galaxy A9 als erstes Smartphone die Quad-Kamera, während das kommende Galaxy A8s das randlose Design auf eine neue Stufe heben soll. Damit dies funktioniert, bedient sich Samsung eines noch wenig verbreiteten Design-Konzepts.

Der Beitrag Samsung Galaxy A8s: Smartphone mit Kameraloch kommt in einer Woche erschien zuerst auf inside handy.

inside handy

OnePlus 6T: Smartphone sowie erstes Update ab sofort verfügbar

OnePlus 6T
Die Konkurrenz auf dem Smartphone-Markt ist sehr hoch. Besonders im Flaggschiff-Bereich ist es für neuere Unternehmen nahezu unmöglich, sich gegen etablierte Platzhirsche wie Apple, Samsung oder Huawei zu behaupten. Die einzige Ausnahme stellt der chinesische Hersteller OnePlus dar, der sich mit seinen günstigen Produkten sowie seiner Kundennähe eine gewisse Popularität erarbeitet hat. Das neuste Flaggschiff-Handy des Herstellers, das OnePlus 6T, kann nun ab sofort erworben werden.

Der Beitrag OnePlus 6T: Smartphone sowie erstes Update ab sofort verfügbar erschien zuerst auf inside handy.

inside handy

Nubia Z18S: Das Smartphone mit zwei großen Displays [Gerücht]

Erst Anfang des Monats hat Nubia mit dem Z18 ein Handy mit einem besonders gutem Gehäuse-Display-Verhältnis vorgestellt. Das Einzige, was das randlose Konzept leicht stört, ist ein kleiner Steg, in dem die Frontkamera platziert wurde. Beim Nachfolgemodell, dem Nubia Z18S, scheint der Hersteller jedoch auch diese “Schwäche” ausmerzen zu wollen.

Vor wenigen Tagen machte ein kurzes Hands-On-Video des kommenden Nubia Z18S im weltweiten Datennetz die Runde. Darauf zu sehen ist ein Smartphone, das über nahezu keine Gehäuse-Flächen neben dem Display verfügt. Selbst ein Steg fehlt hier komplett. Wer nun an eine herausfahrbare Kamera denkt, hat sich jedoch geirrt, denn bei dem Nubia Z18S scheint der Hersteller das Hauptobjektiv der Kamera zum Frontobjektiv umrüsten zu wollen. Dies soll mit einem zweiten Display auf der Rückseite gelingen, der eine herkömmliche Selfie-Knipse überflüssig macht. Die [...]

Hier weiterlesen
inside handy Handy-News

type 3000 Freevision VILTA-M: Idealer Filmzubehör-Koffer für Smartphone Filmemacher im Outdoor-Einsatz

Illustration type 3000 Freevision VILTA-M (Produkt rechts, Foto: B&W International GmbH)

Illustration type 3000 Freevision VILTA-M (Produkt rechts, Foto: B&W International GmbH)

B&W International hat mit Partnern den type 3000 Freevision VILTA-M Koffer für Smartphone-Filmer entwickelt. Der kleine kompakte Koffer ist der ideale Begleiter für jeden YouTuber und Influencer, da er nicht nur staub- und wasserdicht ist, sondern auch Platz für professionelles Filmzubehör bietet.

Einen robusten Koffer  für Smartphone-Filmer, der Platz für Gimbal, Mikro und alles weitere Zubehör bietet: Genau das bietet der type 3000 Freevision VILTA-M Koffer von B&W International. Jeder kann heute mit dem Smartphone Videos aufnehmen. Leider ist die Freude an den Aufnahmen oftmals getrübt, denn die Videos sind unscharf, verwackelt oder man erkennt einfach rein gar nichts.

Schutz für Dein Filmzubehör

Egal, ob eine starre Interview-Situation oder ein spektakuläres Sport-Event gefilmt werden soll, professionelles Zubehör ist Pflicht. B&W International hat das Problem erkannt und zusammen mit Industriepartnern einen Filmzubehör-Koffer entwickelt, der nicht nur staub- und wasserdicht ist, sondern auch Platz für das Smartphone Gimbal Freevision VILTA-M, Stative, Lichtquellen, Mikrophone und vielem mehr bietet. Darüber hinaus bietet der Filmzubehör-Koffer der Ausrüstung Schutz für jede Situation, von der normalen, täglichen Verwendung bis hin zum Einsatz unter schwierigsten Bedienungen auf außergewöhnlichen Reisen und an extremen Orten. Der kleine robuste Koffer ist der ideale Begleiter für quasi jede Filmsituation eines YouTubers bzw. Influencers.

Durchdachte Transportlösung

B&W International steht für durchdachte Koffer- und Taschenlösungen von höchster Qualität, Funktionalität und Ästhetik. „Aufmerksam zuhören, verstehen und daraufhin maßgeschneiderte, zuverlässige und ästhetische Produkte in hervorragender Qualität entwickeln, ist unser Ziel“, betont Joachim Lügtenaar, Sales Director outdoor.cases bei B&W International GmbH. „Kompromisse gibt es für uns nicht. Bei der Entwicklung des Filmzubehör-Koffers für YouTuber war uns u. a. wichtig, dass die drei sensiblen Achsen des Smartphone Gimbals Freevision VILTA-M sicher lagern und mögliche Erschütterungen unbeschadet überstehen – ob beim Transport oder Auspacken. Darüber hinaus soll der Koffer das hochwertige Zubehör optimal schützen und eine praktische Facheinteilung bieten.“

Der Koffer überzeugt jeden YouTuber durch sein modernes Design und seine einzigartige Verarbeitung. Er besteht aus robustem Polypropylen (PP) und verfügt über Schlösser aus festem Kunststoff, die eine hohe Schließkraft und Verschlusssicherung garantieren. Ein ergonomisch geformter Griff mit absoluter Grifffestigkeit ist für den Spezialkofferhersteller B&W International selbstverständlich. Darüber hinaus verfügt der type 3000 Freevision VILTA-M Koffer über Facheinteilung aus Schaumstoff und Noppenschaum im Deckel. Er wiegt gerade einmal 1,9 kg.

Technische Eigenschaften

Material: Polypropylen (PP)

Farben: schwarz und gelb

Eigenschaften: –   staub- und wasserdicht

temperaturstabil von -30 Grad bis +80 Grad
gummierter Griff
automatisches Luftdruckausgleichsventil

Gewicht: 1,9 kg (mit Facheinteilung aus Schaumstoff)

Außenmaße: 365 x 295 x 170 mm (L x B x H)

Preise und Verfügbarkeit

Der type 3000 Freevision VILTA-M ist in schwarz und gelb für 99 EUR (UVP) im Handel erhältlich. Der Vertrieb in ausgewählte Kanäle erfolgt über die S+M Rehberg GmbH, Hamburg.


Technik Neuheiten

RED Hydrogen One: Holografisches Smartphone Display

RED Hydrogen One (Foto: RED)

RED Hydrogen One (Foto: RED)

RED, Hersteller professioneller digitaler Kinokameras und Leia Inc., Anbieter von holografischen Lightfield-Display-Lösungen für Mobiltelefone, haben eine Partnerschaft bekanntgegeben, um das erste „holografische“ Lightfield-Smartphone – das Hydrogen One – im ersten Halbjahr 2018 auf den Markt zu bringen. Der revolutionäre Bildschirm soll 3D Objekte ohne Hilfsmittel darstellen können.

Das Hydrogen One Lightfield-Smartphone soll holografische Inhalte und 3D-Sound für Filme und interaktive Spiele ermöglichen. Für das weltweit erste Hologramm-Mediengerät für unterwegs soll dank des 5,7 Zoll Prefessional Hydrogen Holographic Displays keine 3D-Brille erforderlich sein. Das Hydrogen One hat einen USB-C Anschluss und einen Steckplatz für Micro-SD Karten. Die Silicon-Valley-Firma Leia Inc. kommerzialisiert Handy-Bildschirme auf LCD-Basis, die holografische Lightfieldinhalte synthetisieren können, während sie den Betrieb des Displays aufrechterhalten. Holografische Inhalte werden in .h4v Dateien (Hydrogen 4 View Content) wiedergegeben. Stereo wird in Multimensional Audio umgewandelt.

Preise und Verfügbarkeit

In der Aluminium-Version kann das Hydrogen One für 1.195 US-Dollar (ca.  990 EUR) vorbestellt werden, ebenso ist eine Titan-Version für 1.595 US-Dollar erhältlich. Das Hydrogen One soll im 1. Quartal 2018 erscheinen. Steuern und Versandkosten sind nicht im Preis enthalten.

Video: RED Hydrogen One Prototype Hands On


Technik Neuheiten

Kodak Ektra: Smartphone für passionierte Fotografen

Kodak Ektra (Foto: KODAK)

Smartphone und Kamera – Kodak Ektra (Foto: KODAK)

Mit dem Smartphone Ektra spricht Kodak alle an, die mit ihrem Handy auch mal schnell gute Bilder schießen wollen. Mit einem sechsachsigen optischen Bildstabilisator und einem schnellen 2-Phasen-Autofokus ist überzeugende Technik integriert.

Im Herzen des Kodak Ektra Smartphone ist eine 21-Megapixel -Kamera mit schnellem 2-Phasen-Autofokus und eine branchenführende 13-Megapixel-Front-Kamera integriert. Angenehm zu bedienen ist der seitliche Auslöseknopf für die Kamera, der im Vergleich zur sonst üblichen Auslösung übers Display Fotografen ansprechen wird. Das Smartphone enthält Editing-Software von Snapseed, das außergewöhnliche Werkzeuge zur Bildbearbeitung zur Verfügung stellt.

Über die speziell angefertigte Kamera-App lassen sich schnell Einstellungen wie Landschaft, Porträt, Makro, Sport, Nachtzeit oder Panorama einstellen. Im manuellen Modus können fortgeschrittene Benutzer Belichtung, ISO, Fokus, Weißabgleich und Belichtungszeit auf dem Bildschirm sichtbar individuell der Umgebung anpassen. Mit praktischen Leder-Accessoires lässt sich die Kamera blitzschnell unterwegs auslösen. Das umhängbare Leder-Etui lässt das Kodak Ektra Smartphone unterwegs wie eine elegante Pocket-Kamera wirken.

Kodak Ektra Smartphone – wichtigste Funktionen

  • ANDROID 6.0
  • Professionelle Ergebnisse aus einer 21MP Kamera mit F2.0, PDAF, OIS, Dual-LED-Blitz
  • 13MP Frontkamera
  • Helio X20 2.3GHz Decacore Prozessor mit 3 GB RAM
  • 32 GB Speicher, erweiterbar mit MicroSD-Karten
  • Manueller Kameramodus – einstellbar auf Belichtung, ISO, Brennweite (Manuell / Auto), Weißabgleich, Verschlusszeit, Blende
  • Voreinstellungen Auto, Porträt, Manuell, Sport, Bokeh, Nachtzeit, HDR, Panorama, Makro, Landschaft, Film / Video
  • Integrierte Druck-App
  • Super 8 Videorekorder
  • Social-Media-Sharing
  • 3000mAh, mit USB 3.0 Typ C Schnellladegerät

Preise und Verfügbarkeit

Das Kodak Ektra Kamera-Smartphone soll noch Anfang Dezember in den Handel kommen und ab 499 EUR verfügbar sein.

Video: Kodak Ektra Hands-on


Technik Neuheiten

Powered by Yahoo! Answers

I am responsive!