Xperia Z4 Tablet und Galaxy Tab S2 – Neue Tablets von Sony und Samsung zum MWC erwartet

Der MWC rückt näher und mit ihm auch neue Smartphones und Tablets von namhaften Herstellern wie Samsung und Sony. Mittlerweile weiß man recht genau, was auf der Messe zu sehen sein wird. Neben dem Galaxy S6 und eine kurvigen Version des Samsung-Flaggschiffs werden die Koreaner wohl auch das Galaxy Tab S2 vorstellen. Sony hingegen wird wohl auf das Xperia Z4 verzichten – auf ein Xperia Z4 Tablet aber anscheinend nicht.

Xperia Z4 Tablet Ob beabsichtigt oder nicht: Sony hat über die eigene Xperia-Lounge-App sein neues Tablet vorgestellt. Mittlerweile sind die Informationen wieder offline. Der XperiaBlog konnte das Manöver aber in einem Screenshot festhalten. An technischen Daten fehlt es bislang nahezu gänzlich. Sony sprach lediglich von einer 2K-Auflösung, herausragender Akkulaufzeit und einem “aktuellen ultraschnellen Prozessor”. Beim Design hält man sich an das Aussehen des Xperia Z3: Abgerundete Flanken und Metall dominieren hierbei den Look. Die Präsentation wird dem Screens [...]

Hier weiterlesen
inside-handy.de Handy-News

Leichtgewicht mit der Kraft der acht Kerne – Alcatel zeigt das neue Flaggschiff Hero 2 und das Tablet Hero 8 [IFA]

Auch Alcatel hat auf der IFA 2014 ein neues Smartphone vorgestellt. Das Hero 2 ist ein 6-Zoll-Gerät, dessen Full-HD-Display laut Hersteller 90 Prozent der Geräteoberfläche ausfüllt, so dass kaum Ränder sichtbar sind. Mit 175 Gramm ist das Hero 2 für seine Größe vergleichsweise leicht. Bedienen lässt es sich klassich mit der Hand, aber auch per Stylus oder Gestensteuerung. Außerdem hat Alcatel mit dem Hero 8 ein Tablet im Gepäck.

Große Displays verbrauchen viel Energie, so dass Alcatel dem Hero 2 einen Akku mit 3.100 mAh Kapazität mitgibt. Mit LTE-Funktechnologie, NFC, 2 GB Arbeitsspeicher und einem Octa-Core-Prozessor ist das Gerät zeitgemäß für die Oberklasse ausgestattet. Der interne Speicher ist 16 GB groß und lässt sich per MicroSD um bis zu 32 GB erweitern. Eine 13,1-Megapixel-Kamera, die Videos in Full-HD aufnehmen kann, sowie eine Full-HD-Kamera auf der Vorderseite runden das Paket ab. Das Hero 2 kommt noch in diesem Monat mit Android 4.4 für 439 Euro auf den deut [...]

Hier weiterlesen
inside-handy.de Handy-News

Marktstart des Nvidia Shield Tablet – Nvidias Gaming-Tablet wird jetzt ausgeliefert

Pünktlich zur Gamescom in Köln hat Nvidia damit begonnen sein Gaming-Tablet Shield Tablet auszuliefern. Zumindest die kleinere 16-GB-Version ist schon erhältlich. Die LTE-fähige Version mit 32 GB internem Speicher ist ab jetzt vorbestellbar und soll ab Anfang September ausgeliefert werden. Beide Geräte sind abgesehen von der Speicherkapazität und der LTE-Fähigkeit gleich. 

Herzstück beider Tablets ist der Prozessor Tegra K1, mit dem Nvidia wieder den Anschluss an den Hauptkonkurrenten Qualcomm gefunden hat. Nachdem jetzt auch eine 64-Bit-Version des Prozessors vorgestellt wurde, kann man sich im Bereich der mobilen Prozessoren auf einen schwungvolleren Konkurrenzkampf freuen. Das Shield Tablet besitzt jedoch noch die 32-Bit-Version des Tegra K1. Die dürfte für alltägliche Anwendung genug Power bieten und soll sich im Gaming-Bereich mit der Playstation 3 und der XBox messen können.  Die Preise für die Tablets und den dazu [...]

Hier weiterlesen
inside-handy.de Handy-News

ThinkPad 10: Lenovo schickt ein neues Tablet ins Rennen


Erst vor kurzem ist bekannt geworden, dass Lenovo mit dem ThinkPad 10 ein neues Tablet auf den Markt schicken wird. In dem Forum Tablet PC Review sind nun auch schon erste, vorgeblich echte, Bilder  sowie weitere technische Spezifikationen aufgetaucht. Ein genauer Starttermin ist noch nicht bekannt, allerdings wird bisher der 5. Mai als Start spekuliert. …
inside-handy.de Handy-News

VCOER Mobile Leselampe mit LED Beleuchtung und Clip Schwarz Clip 2 LED Leselampe Klemmleuchte Klemmlampe Buchlampe Notenständer Lampe Licht für E-reader, Kindle Books, Tablet

VCOER Mobile Leselampe mit LED Beleuchtung und Clip Schwarz Clip 2 LED Leselampe Klemmleuchte Klemmlampe Buchlampe Notenständer Lampe Licht für E-reader, Kindle Books, Tablet

VCOER Mobile Leselampe mit LED Beleuchtung und Clip Schwarz Clip 2 LED Leselampe Klemmleuchte Klemmlampe Buchlampe Notenständer Lampe Licht für E-reader, Kindle Books, Tablet

  • Helles LED braucht nie ausgewechselt zu werden
  • Optische Gradientenlinse streut das Licht gleichmäßig
  • Lässt sich perfekt an Ihren Kindle anklippen
  • Durch das ultra-kompakte Design kann das Licht überall verstaut werden
  • Auch als Clip Leselampe für Liederbuch, PC, eReader / eBooks usw.

Unverb. Preisempf.: EUR 6,69

Preis:

astore erstellen


Frage von onleine: Amazon Kindle oder Trekstor eBook-Reader? Vor- und Nachteile/Erfahrungen?
Hallo allerseits.
Ich erwäge den Kauf eines eBook-Readers und kann mich zwischen zwei Modellen nicht entscheiden.

Zum einen gibt es den “Kindle” von Amazon – alternativ den Trekstor eBook-Reader.
Der Kindle hat nur ein s/w-Display, dafür aber einen Akku bzw. eine Technologie, welcher bis zu einem Monat halten soll. Dem Trekstor geht bereits nach ca. einem Tag die Energie aus, kann aber mit einem Farbdisplay punkten, über welches auch Fotos oder gar Filme abgespielt werden können.
Der Kindle scheint nicht das Dateiformat für eBooks (.epub) zu unterstützen, wohingegen der Trekstor alles wiedergibt (auch .pdf, .doc und einiges mehr).
Zum Schluss der Preis: Der Kindle ist mit 99,- fast doppelt so teuer, wie der Trekstor mit 59,- (bzw. mit Gutschein sogar 49,- möglich).
Von der Darstellung gibt es allem Anschein nach wohl keinen Unterschied – beide sollen sowohl im Freien, als auch in dunklen Räumen eine gute Darstellung der Inhalte bieten und somit langen “Lesegenuss”.

Ich möchte mir zukünftig gerne Bücher nur noch in digitaler Form kaufen und nicht mehr “zum in den Schrank stellen”, möchte aber auch gerne Word- bzw. PDF-Dokumente anzeigen lassen. Ob ich Fotos und Filme immer unterwegs dabei haben muss, weiß ich derzeit nicht wirklich. Ein Tablet wie das iPad o.ä. ist mir definitiv zu teuer.

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Kaufabwägungen gehabt und kann mir seine/ihre Entscheidung kundtun. Vielen Dank im Voraus.

Beste Antwort:

Answer by Poppy
Den Trekstor habe ich nur mal kurz in der Hand gehabt, viel kann ich zu dem also nicht sagen. Mich würde es aber massiv stören, das der Akku nach so kurzer Zeit bereits den Geist aufgibt.
Außerdem, auch wenn es anders behauptet wird, ich kann mir einfach nicht vorstellen, das man mit dem LCD Display von Trekstor wirklich genauso Augenfreundlich lesen kann.

Allerdings ist es richtig, das der Kindle kein epub kann. Du bist an den Amazon Shop gebunden. Manche kleinere eBook Händler bieten ihre Bücher auch im mobi Format an, das kann dann auch auf dem Kindle gelesen werden.
Aber es gibt noch viele weitere Reader. Guck dich mal um bei http://www.lesen.net/ und http://www.ebookreader-vergleich.de/ um, dort gibt es auch Testberichte zu anderen Readern, oder stelle im dazugehörigen Forum bei lesen.net deine Frage nochmal.

Mir persönlich gefällt der Kindle am besten. Ich habe den jetzt seit einem halben Jahr und bin immer noch voll und ganz damit zufrieden. Das der “nur” schwarz-weiss” kann, stört mich nicht. Meine Papierbücher können auch nicht mehr. ;)
Zu PDF und Word kann ich nichts sagen, die habe ich kaum.

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!

Spotify: Kostenloses Streaming nun auch auf Smartphone und Tablet


Vor einigen Tagen kursierte das Gerücht, dass Spotify seinen Musik-Streaming-Dienst auch auf mobile Geräte bringen wird – als kostenlose Version. Nun gab Daniel Ek, Chef und Gründer, auf einer Pressekonferenz in New York bekannt, dass Spotify ab sofort nicht nur auf dem Desktop, sondern auch auf Tablets sowie auf Smartphones kostenlos verfügbar ist. …
inside-handy.de Handy-News

Powered by Yahoo! Answers

I am responsive!