Lockheed Martin präsentiert U.S Air Force neue Laserwaffe ATHENA für den Abschuss von Drohnen

Die ATHENA Laserkanone wurde der Air Force erfolgreich vorgeführt

Der US Waffenhersteller Lockheed Martin hat der U.S. Airforce die aktuell neueste und modernste Laserkanone vorgestellt. Diese soll in Zukunft die USA vor Drohnenangriffen schützen und diese frühzeitig abschießen.

Laser werden im Kampf gegen Drohnen eingesetzt

Lockheed Martin ist ein amerikanisches Rüstungsunternehmen und der Top-Waffenzulieferer für die U.S. Air Force. Wie andere Waffenzulieferer beschäftigt auch Lockheed Martin die Bedrohung von Drohnen. Drohnenangriffe können zur Bedrohung der nationalen Sicherheit werden und müssen daher irgendwie bekämpft werden. Eine Möglichkeit ist es Drohnen mit Laserwaffen zu bekämpfen. Dies ist besonders dann effektiv, wenn es sich um einen Schwarm an Drohnen handelt. Die derzeitigen Abwehrsysteme sind für solche Angriffe noch nicht wirklich vorgesehen. Nun hat Lockheed Martin der U.S. Air Force ATHENA vorgestellt, die neueste und modernste Laserwaffe die das Unternehmen zu bieten hat.

ATHENA operiert erfolgreich mit C2 System

Der Laser ATHENA wurde der US-Luftwaffe auf einem Testgelände in Fort Sill Oklahoma vorgeführt. ATHENA steht für „Advanced Test High Energy Asset“ und es handelt sich dabei um einen kombinierten Faserlaser. Lockheed Martin hat vorerst keine Angaben zu der Stärke des Laserstrahls gemacht. Dies bedeutet, dass mehrere kleinere Laserstrahlen zusammenarbeiten und sich zu einem großen Laser zusammenfügen. Bei ATHENA handelt es sich um einen mobilen Laser und kann damit je nach Bedarf an verschiedenen Orten positioniert werden. Bei dem Testlauf wurden echte Bedrohungsszenarien simuliert und die moderne Laserkanone hat diese allesamt bestanden. ATHENA operierte mit dem offiziellen C2 Kontroll- und Radarsystem der Regierung um den Ernstfall möglichst realistisch abzubilden.

Quelle:

Lockheed Martin


Technik Neuheiten

Am Montag ist Singles Day: Das steckt dahinter, diese Deals starten schon früher

Am 11.11. ist nicht nur der Auftakt in die fünfte Jahreszeit, den Karneval. Auch der Online-Handel hat den Tag in den vergangenen Jahren für sich entdeckt. Als “Singles-Day” kommt ein Trend aus China, mithilfe dessen Händler an nur einem Tag Milliarden umsetzen.

Der Beitrag Am Montag ist Singles Day: Das steckt dahinter, diese Deals starten schon früher erschien zuerst auf inside digital.

inside digital

Halloween Special – BMW und Mercedes scherzen miteinander auf Twitter

BMW und Mercedes tauschten auf Twitter Nettigkeiten aus

Die zwei deutschen Autogiganten Mercedes und BMW lieferten sich auf Twitter einen humorvollen Schlagabtausch. Anlässlich zu Halloween sendete BMW einen stichelnden Post Richtung Mercedes und musste auf den Konter nicht lange warten.

BMW erlaubt sich Spaß mit Konkurrenten Mercedes

Selten kommt es zu öffentlichen Interaktionen zwischen großen Unternehmen. Viele Unternehmen scheuen die Konfrontation, speziell im heutigen Social Media Zeitalter kann schnell ein Shitstorm entstehen, der dem eigenen Unternehmen mehr schadet, als hilft. Zu Halloween haben sich die US-Ableger zweier deutscher Autobauer aber einen sehr unterhaltsamen Twitter „Beef“ geleistet. Das ganze ging von BMW aus, als diese folgendenTweet inklusive Markierung Richtung Mercedes absendeten:

In diesem Tweet scherzt BMW USA sinngemäß, dass sich heutzutage jedes Auto als sein Superheld verkleiden kann und zeigt auf dem Bild einen Mercedes der sich als BMW M5 verkleidet.

Mercedes kontert BMW schlagfertig

Die Marketingabteilung von Mercedes reagierte schlagfertig und der Konter ließ nicht lange auf sich warten:

Mercedes antworte, dass das Kostüm wirklich unheimlich ist, speziell der Kühlergrill. Dies darf als Anspielung auf die Kritik, die BMW für seinen Kühler am M5 geerntet hat verstanden werden. Dieser Austausch zweier Konkurrenten kann als durchaus gelungen bezeichnet werden und stellt eine willkommene Abwechslung im ansonsten oft ernsten Auftreten vieler Marken dar.

Quelle:

Twitter


Technik Neuheiten

WhatsApp mit Fingerabdruck sperren: So geht’s

WhatsApp hat dem Messenger eine weitere Funktion hinzugefügt. In der neuesten Version der Android-App lässt sich WhatsApp per Fingerabdruck sperren. Wir erklären dir, wie du die Funktion einschaltest und welchen Trick es noch gibt.

Der Beitrag WhatsApp mit Fingerabdruck sperren: So geht’s erschien zuerst auf inside digital.

inside digital

Lexus LF-30: Elektrischer Sportflitzer für Sci-Fi-Fans

Weltpremiere von Lexus: Die Premium-Marke aus dem Hause Toyota präsentiert in diesen Tagen auf der Tokyo Motor Show ihre Vision der nächsten Generation elektrifizierter Fahrzeuge. Teil dieser Vision ist das Lexus LF-30 Electrified Concept. Ein Konzeptauto, das vor allem eines ist: extrem futuristisch – stylische Flügeltüren inklusive.

Der Beitrag Lexus LF-30: Elektrischer Sportflitzer für Sci-Fi-Fans erschien zuerst auf inside digital.

inside digital

Saturn: 19 Prozent Mehrwertsteuer geschenkt – aber nur zwei Stunden lang

In der Nacht zum Sonntag startet Saturn für alle Shopping-Eulen eine ganz besondere Aktion. Für nur eine Stunde “schenkt” das Unternehmen Käufern die Mehrwertsteuer. Das bedeutet: Smartphones, Laptops und Co. sind 19 Prozent günstiger. Hier sind alle Details.

Der Beitrag Saturn: 19 Prozent Mehrwertsteuer geschenkt – aber nur zwei Stunden lang erschien zuerst auf inside digital.

inside digital

Powered by Yahoo! Answers

I am responsive!